Grenzfrei – Blickwinkel: Nach der Machtübernahme der Taliban: Flucht aus Afghanistan

Ab Freitrag den 03.12.2021

ein Blickwinkel:
Nina Klofac und Helena Grebner von der Münchner Organisation „Save Me“ unterstützen afghanische Ortskräfte, aber auch andere Geflüchtete, die nach der Machtübernahme der Taliban im August mit Evakuierungsflügen aus Kabul nach Deutschland kamen. Mit Ilona Daiker sprechen sie über die große Unsicherheit und fehlende humanitäre Aufnahmeprogramme für diese in ihrem Heimatland hoch gefährdeten Menschen. Um die aktuelle Situation in Afghanistan besser einordnen zu können, sprechen Ilona Daiker und Kathrin Sydow vorab über die geschichtlichen Entwicklungen dieses gebeutelten Landes, das zum Spielball internationaler Interessen wurde und sich seit über 40 Jahren im Kriegszustand befindet.

 

Nina Klofac und Helena Grebner von der Münchner Organisation „Save Me“ unterstützen afghanische Ortskräfte, aber auch andere Geflüchtete, die nach der Machtübernahme der Taliban im August mit Evakuierungsflügen aus Kabul nach Deutschland kamen. Mit Ilona Daiker sprechen sie über die große Unsicherheit und fehlende humanitäre Aufnahmeprogramme für diese in ihrem Heimatland hoch gefährdeten Menschen. Um die aktuelle Situation in Afghanistan besser einordnen zu können, sprechen Ilona Daiker und Kathrin Sydow vorab über die geschichtlichen Entwicklungen dieses gebeutelten Landes, das zum Spielball internationaler Interessen wurde und sich seit über 40 Jahren im Kriegszustand befindet.