Blickwinkel: Push Backs – Interview mit Michael Sebastian Schneiss aus dem EU Parlament

Ab Freitag den 06.08.2021

In der aktuellen Folge geht es um die sogenannten Push-Backs.

Push Backs – das sind kollektive, gewalttätige Ausweisungen von Migrant:innen die seit einigen Jahren an den Außengrenzen der Europäischen Union durchgeführt werden.

Im Gespräch mit Michael Sebastian Schneiss, einem Mitarbeiter von Erik Marquardt (MdEP für B90/Grüne), beleuchten wir Push-Backs genauer und beantworten Fragen wie: Was passiert bei Push Backs genau? Welche Akteure sind beteiligt? Welche Rolle spielt Frontex? Was ist die Rechtslage? Und: Was können wir Bürger:Innen tun, um die Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen zu verhindern?

Engagement gegen die Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen

Konkrete Schritte, wie Du helfen kannst: https://erik-marquardt.eu/2020/05/11/howtohelp/

Leave No One Behind: https://lnob.net

Kontakt zur Erik Marquardt und Michael Schneiss sowie Informationen über ihre Arbeit 

Neuigkeiten über aktuelle Entwicklungen über den Telegramkanal von Erik Marquardt: https://t.me/erikmarquardt

Folgen könnt ihr Michael bei Twitter unter https://twitter.com/MichaelSchneiss

Website von Erik Marquardt: www.erik-marquardt.eu

Erik auf der Website des Europäischen Parlaments, hier findet man auch unsere Parlamentarischen Aktivitäten

https://www.europarl.europa.eu/meps/de/197462/ERIK_MARQUARDT/home

Eriks Team

https://erik-marquardt.eu/mein-team/


Quellen 

Griechischer Regierungschef legitimiert Pushbacks (auf Griechisch)

https://primeminister.gr/2021/07/04/26906

Rettungsinseln, die zu Pushbacks missbraucht werden

https://www.justsecurity.org/70309/tents-at-sea-how-greek-officials-use-rescue-equipment-for-illegal-deportations/

Regelmäßige Berichte über Pushbacks in der Ägäis

https://aegeanboatreport.com

https://mare-liberum.org/de/

Regelmäßige Berichte über Pushbacks im zentralen Mittelmeer

https://alarmphone.org/de/

https://twitter.com/seawatchcrew

Libysche Küstenwache

Direkte Zusammenarbeit mit Frontex

https://www.spiegel.de/ausland/libyen-wie-frontex-hilft-fluechtlinge-in-folterknaeste-zurueckzuschleppen-a-e80e275d-0002-0001-0000-000177330683

Schießt auf Menschen in Seenot

https://twitter.com/seawatch_intl/status/1410584003065884677?s=20

Fälle, die zur Einrichtung der Frontex Scrutiny Working Group geführt haben

Der Bericht über die ersten Monate Tätigkeit der Parlamentarischen Untersuchungsgruppe

https://www.statewatch.org/media/2590/ep-frontex-scrutiny-group-final-report-14-7-21.pdf

Und ein Gastbeitrag von Erik dazu

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_90449282/frontex-bericht-gewalt-und-folter-an-eu-grenzen-ist-alles-moeglich.html

Zwei Menschen kommen am Evros ums Leben:

https://forensic-architecture.org/investigation/the-killing-of-muhammad-gulzar

Institutionen und Organisationen, die Pushbacks und Frontex’ Rolle dabei in letzter Zeit kritisiert haben

DLF Beitrag mit Erik über die Pushbacks

https://www.deutschlandfunkkultur.de/aufruestung-im-mittelmeer-krieg-gegen-menschen-auf.979.de.html?dram:article_id=498408