Blickwinkel: Afghanistan – Abschiebungen in ein alles andere als sicheres Land!

Ab Freitag, 04.06.2021 ein Blickwinkel: Wir sprechen mit Saadat Amiri-sharistani, der 2014 aus Afghanistan flüchten musste, und Christian Oppl von der Fachstelle Asyl des Münchner Flüchtlingsrates über die aktuelle Situation in diesem von Krieg, Bombenanschläge, Unterdrückung, Armut und Vertreibung gekennzeichneten Land. Vor allem aber geht es um die Situation von Geflüchteten hier in Deutschland, von denen die allermeisten nur einen Duldungsstatus haben. Obwohl sich die Lage in Afghanistan durch den NATO-Truppenabzug noch verschärft hat, werden nach wie vor Sammelabschiebungen durchgeführt, die durch nichts zu rechtfertigen sind.